English Site

Sightseeing in Berlin

Schließen

Attraktionen und Aktivitäten in Berlin

Das Waldorf Astoria Berlin präsentiert sich im neu errichteten Zoofenster mitten im ehemaligen „West-Berlin“, in unmittelbarer Nähe zur weltberühmten Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und nur wenige Schritte vom Kurfürstendamm mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Dank der perfekten Lage des Hotels lassen sich die beliebtesten Shopping-, Touristen- und Geschäftsviertel der Stadt bequem erreichen.

Neben ihrer faszinierenden Geschichte ist die Stadt auch für ihre architektonische und kulturelle Vielfalt bekannt. Über 300 Kinos, 4650 Restaurants, rund 900 Bars, 190 Clubs und Discos und unzählige Geschäfte warten darauf, erkundet zu werden. Mit 3,4 Millionen Einwohnern und noch mehr Besuchern, die jährlich in die Stadt strömen, hat Berlin wahrhaftig für jeden etwas zu bieten.


Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Nur ein Steinwurf vom Hotel entfernt, wartet die mit überwältigenden Freskomalereien und einer ergreifenden Gedenkhalle ausgestattete Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf. Das in den 1890er im neoromanischen Baustil errichtete Gotteshaus wurde auf Anregung Kaiser Wilhelm II. zu Ehren seines Großvaters, Kaiser Wilhelm I., erbaut.

Schloss Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Die Gebäude, Architektur und Gärten des preußischen Schlosses sind von überwältigender Größe und Schönheit, die sich kein Berlinreisender entgehen lassen sollte.

Brandenburger Tor

Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor steht sowohl für die Teilung als auch die Wiedervereinigung Deutschlands. Das zwölf dorische Säulen umfassende Bauwerk könnte den Grundpfeiler des architektonischen Klassizismus Berlins repräsentieren.

Berlin Zoo

Berlin Zoo

Der im Herzen „Westberlins“ gelegene Zoologische Garten ist Deutschlands ältester Tierpark und gilt als der artenreichste Zoo der Welt. Neben einem beeindruckenden Aquarium bietet er unzählige weitere Attraktionen und Aktivitäten für Jung und Alt.

Deutsche Oper

Deutsche Oper

Kaum ein Besucher der Deutschen Oper Berlin kann sich der imposanten Ästhetik und Pracht des Zuschauerraums entziehen. Die akustische Qualität und das beeindruckende Repertoire des Opernhauses sind in der ganzen Welt berühmt.

Berliner Mauer

Berliner Mauer

Von der einst über 160 Kilometer langen Grenzbefestigungsanlage, die den Osten vom Westen trennte, sind nur noch rund 800 Meter übriggeblieben. Das Museum und Dokumentationszentrum an der Bernauer Straße bietet eine gute Gelegenheit, sich über die bekannte Grenze zu informieren.

Kurfürstendamm

Kurfürstendamm

Die lange, breite Prachtstraße, die an beiden Seiten von Bäumen gesäumt ist, ist auch als Champs Elysées von Berlin bekannt. Eine Fülle von Läden einschließlich zahlreicher Designer-Boutiquen und Autohäusern sowie eine breite Auswahl an guten Restaurants und Bars laden zum Verweilen und Flanieren ein.

Hamburger Bahnhof

Hamburger Bahnhof

Der Hamburger Bahnhof Berlin ist ein ehemaliger Bahnhof im Stadtteil Moabit gegenüber dem Krankenhaus Charité. Heute ist in ihm das Museum für Gegenwart mit weltberühmter moderner und zeitgenössischer Kunst untergebracht.

Theater des Westens

Theater des Westens

Das Gebäude im Stil des wilhelminischen Historismus beherbergt das über 100 Jahre alte Theater im Westen Berlins und wurde 1896 eröffnet. Stars wie Enrico Caruso, Marlene Dietrich, Josephine Baker und Maria Callas gingen in dem pulsierenden Bühnenhaus ein und aus.